Start
 

Gestern ist vielleicht zu spät

Gestern ist vielleicht zu spät

 

Es war noch mitten in der Nacht

Wir hatten alles gut durchdacht

Du nahmst wortlos meine Hand

Sahst mich an

Wie im Traum und doch hellwach

Und wir irrten Meilenweit

Bis zum Hafen der Verschneit

Im Mondlicht lag und fanden dort das Boot das gut vertaut

Im Wasser schlief Bein und Herz und Arm waren schwer

Doch wir wollten raus aufs Meer

Komm steig ein das ist deine eine große Reise

Nur wenn wir beide über Bord gehen kommen wir ans Ziel

 

Gestern ist vielleicht zu spät und das hier ist Morgen

Der Kompass dreht und dreht sich komm die Sonne führt uns hin

Gestern ist vielleicht zu spät und das hier ist Morgen

Ich fühl an deinem Pulsschlag wie das Leben beginnt

 

Im Wasser spiegelt sich die Zeit

Die Segel sind vom Eis befreit

Wir nehmen Fahr auf vor dem Bug

Tanzt die Gischt

Wir tanzen mit wir sind bereit

Brauchen keinen letzten Blick

Lassen fremdes Land zurück

Und dieser Schmerz

Nur das Salz auf deiner Hand

Es brennt während die wunde heilt

Und als das Boot die Brandung teilt

Gingen wir von Bord

Der schmerz der bleibt

Endlich Strand, endlich Land

Stille Freudentränen

Und du sinkst lachend in die Knie

Steckst die Hände in den Sand

 

Gestern ist vielleicht zu spät und das hier ist Morgen

Der Kompass dreht und dreht sich komm die Sonne führt uns hin

Gestern ist vielleicht zu spät und das hier ist Morgen

Ich fühl an deinem Pulsschlag wie das Leben beginnt

Endlich da, Endlich hier

Gib mir deine Hand und bleib ganz dicht bei mir

 

Gestern ist vielleicht zu spät und das hier ist Morgen

Der Kompass dreht und dreht sich komm die Sonne führt uns hin

Gestern ist vielleicht zu spät und das hier ist Morgen

Ich fühl an deinem Pulsschlag wie das Leben beginnt


[zurück]


 
Login für Versteckte Seiten!
Benutzername:
Kennwort:
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=